Wann liegt Arbeitsunfähigkeit vor?

Ein Arbeitnehmer ist arbeitsunfähig, wenn er die zuletzt ausgeübte Tätigkeit krankheitsbedingt nicht mehr ausführen kann.
Liegt eine dauerhafte Arbeitsunfähigkeit vor, spricht man von Berufsunfähigkeit.

Fachgebiete